SuS Tettenborn e.V.
Damenriege des SuS reiste zum Feuerwerk der Turnkunst nach Göttingen
Die Damenriege des SuS Tettenborn besuchte zusammen mit Mitgliedern des DRK Ortsvereins Steina und des MTV Bad Sachsa mittlerweile zum 5. Mal in Folge das Feuerwerk der Turnkunst in Göttingen. Ein mit 57 Personen vollbesetzter Bus startete um einen schönen Abend in der Lokhalle zu erleben. Und sie wurden nicht enttäuscht. Es ar wieder eine atemberaubende Vorstellung unter dem diesjährigen Motto „Connected“, die von Anfang bis Ende die Zuschauer in ihren Bann gezogen hat. Diese Show fasziniert einfach immer wieder aufs Neue und so war die Lokhalle dann auch ausverkauft. Etwa 50 Künstler präsentierten diese mitreißende und unterhaltsame Show. Dem Publikum wurde wiederum Akrobatic und Artistik, Rhythmische Sportgymnastik, Trampolinturnen, aber auch Tanzen auf höchstem Niveau in unglaublich schönen Choreographien und höchster Präzession geboten. Das ganze untermalt von harmonischer Livemusik in Kombination mit tollen Lichteffekten.
So endete dann die zweieinhalbstündige Vorstellung nach einem furiosen Finale auch mit Standing Ovation des Publikums. Es war also ein rundum schöner Abend und alle waren sich einig, das man im nächsten Jahr wieder Gast diseser atemberaiubenden Show unter dem Motto „OPUS“ sein wird. Man darf gespannt sein.
Liane Neumann wäre bei Interesse gern bereit, wieder Karten bzw. den Bus für die Vorstellung in Göttingen am Dienstag den 21.01.20 19.00 Uhr zu ordern. Kosten für Tickets und Busfahrt liegen sicher wieder zwischen 37 – 40 €. Anmeldungen dazu bis spätestens 03.07.19 an Liane.
S u S T e t t e n b o r n e. V.