Im   Jahr   2017   kam   es   im   Bereich   Fußball   des   SuS   Tettenborn   zu   grundlegenden   Änderungen.   Nach   fast   50   Jahren   taucht   der   Name   SuS Tettenborn    nicht    mehr    in    den    Tabellen    des    Landkreises    auf.    Trotzdem    mussten    die    Tettenborner    nicht    mehr    auf    Fußball    auf    dem Sportplatz   in   der   Kolonie   verzichten.   Nach   langen   vorgesprächen   wurde   die   Fußballsparte   des   SuS   aus   dem   Verein   ausgegliedert   und schloß   sich   dem   neuen   Fußballverein   VfB   Südharz   an.   Dieser   neue   Verein   entstand   aus   einer   Fusion   des   VfB   Bad   Sachsa   und   des   SV Südharz.
Notwendig    wurde    dieser    Schritt    durch    den    Personalmangel.    Seit    der    Saison    2008/09    spielte    man    in    Laufe    der    Jahre    in    mehreren Spielgemeinschaften   mit   dem   SSV   Neuhof,   dem   TSV   Steina   und   des   SV   Südharz.   Die   2.   Mannschaft   trägt   ihre   Heimspiele   auf   dem Sportplatz in Tettenborn aus.
Auch   im   Bereich   der   Altherren   wurde   die   bestehende   Spielgemeinschaft   zwischen   Tettenborn,   Steina   und   Neuhof   mit   dem   neuen   Verein VfB Südharz erweitert. Diese Mannschaft bestreitet Freundschaftsspiele und nicht an diversen Turnieren teil.
Die Mannschaft des VfB Südharz II in der Saison 2017/18